Mandel-Kirsch-Kuchen mit Schokosplittern

Mandel-Kirsch-Kuchen mit Schokosplitter
Die Sonne scheint, die Gartenmöbel werden aus dem Keller geholt und man macht sich schon mal Gedanken wie man dieses Jahr Balkon oder Garten verschönert. Die Sonne lockt einen raus und es ist einfach alles schöner, heller, freundlicher. Der Frühling kommt, so scheint es jedenfalls heute. Mich hat es endlich mal wieder dazu bewogen zu fotografieren. Da ich keine besondere Ausstattung habe bin ich auf Tageslicht angewiesen um schöne Fotos machen zu können. Es sieht also nur so aus, als hätte ich seit Monaten nix mehr gebacken. In Wirklichkeit backe ich wie ein Weltmeister – na, mindestens jede Woche einen Kuchen. Fotografieren und dokumentieren bleibt jedoch auf der Strecke. Es liegt z.B. auch noch ein super leckeres Eierlikör und Marzipan Pralinen Rezept in meiner Schublade.

Heute gibt es sehr saftigen Kirsch-Kuchen mit Mandeln und Schokosplittern. Ich habe natürlich, wie immer, nur glutenfreie Zutaten verwendet. Wenn man diesen Kuchen mit normalem Mehl backen möchte, kann man vermutlich die Mehlmenge etwas erhöhen, so 20g plus. Ich mag Kuchen gerne, die schön saftig und nicht trocken sind. Das ist gerade bei glutenfreiem Mehl nicht immer einfach, daher reduziere ich manchmal die Mehlmenge. Das funktioniert auch ganz gut. Dabei muss man ein bisschen aufpassen und nicht zu viel auf einmal reduzieren, sonst wird es zu matschig. Wer lieber trocken Kuchen mag, der kann vermutlich auch bei glutenfreiem Mehl etwas mehr Mehl verwenden oder auch die Backzeit etwas velängern, letzteres eher vorsichtig.

Zutaten

200g Butter, zimmertemperiert
170g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier, Größe L
160g Zartbitterschokolade, z.B. REWE Beste Wahl, glutenfrei
150g Mandeln, gemahlen
3 EL Rum
130g Mehl, z.B. Bauckhof Bio-Mehl-Mix Kuchen, glutenfrei
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Glas Kirschen – Abtropfgewicht 350g, z.B. Schattenmorellen
Puderzucker zum bestäuben

Mandel-Kirsch-Kuchen mit Schokosplitter, glutenfrei

Zubereitung

  • Kirschen schon mal abtropfen lassen
  • Springform (26cm) einfetten und Backofen vorheizen auf 180°C Ober-/Unterhitze
  • die Schokolade grob hacken, oder fein, wie Ihr es lieber mögt
  • die Butter mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine schön schaumig aufschlagen
  • den Zucker langsam einrieseln lassen
  • die Eier trennen, die Eigelb nach und nach zu der Butter-Zucker-Masse geben und weiter rühren, nach jedem Eigelb so lange rühren bis es gut vermischt ist
  • die Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und erstmal beiseitestellen
  • bis hier hin, lieber länger rühren und aufschlagen als kürzer, damit sich die Zutaten gut vermengen und fluffig werden
  • Schokosplitter, gemahlene Mandeln, Zimt und Rum unter die Masse heben
  • Mehl mit dem Backpulver mischen, über den Teig sieben und unterheben bis es keine Mehlinseln mehr gibt
  • das geschlagene Eiweiß jetzt unter den Teig heben, am einfachsten geht das in 2 Etappen
  • den Teig in die Springform geben
  • die Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen
  • in den Ofen damit und ca. 45-50min backen, je nach Ofen, am besten Stäbchenprobe machen

Mandel-Kirsch-Kuchen mit Schokosplitter, glutenfrei