Krokant – selbst gemacht

Krokant selbst gemacht
selbstgemachtes Mandelkrokant

Für Frankfurter Kranz braucht man bekannterweise Krokant, der als Knuspermantel über die Buttercreme gestreut wird. Krokant ist aber auch lecker auf anderen Kuchen, auf Eis, in Pralinen, auf Crepes und was weiß ich noch wo. Bei uns ist jedenfalls jeder Krokant Vorrat schneller aufgebraucht als ich kucken kann.

Natürlich kann man Krokant kaufen, ABER selbstgemacht schmeckt er viel viel besser. UND man kann Krokant ganz einfach und schnell selbst machen.

Für die Herstellung von Krokant kann man verschiedene Nüsse verwenden, am besten nimmt man die, die man am liebsten mag. Ich habe mich für Mandeln entschieden. Es gibt verschiedene Arten Krokant herzustellen, ich habe mich für diese entschieden, da man hierbei keinen Kraftakt ausüben muss um am Ende schöne kleine Krokantsplitter zu ernten.

Zutaten:

125g gehackte Mandeln
60g Zucker
10g Butter
Backpapier

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in eine beschichtete Pfanne mit einer möglichst breiten Auflagefläche geben.
  • Bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren ca. 6 – 8 Minuten erhitzen.
  • Erst schmilzt die Butter, dann wird der Zucker flüssig und legt sich um die gehackten Mandeln.
  • Schliesslich fängt der Zucker an zu karamelisieren. – Ab hier muss man aufpassen, dass man die richtige Bräune erreicht. Unser Krokant soll ja eine schöne Braunfärbung bekommen, zu dunkel darf er aber auch nicht werden, sonst schmeckt er bitter.
  • Während der ganzen Zeit ist es sehr wichtig, dass man ständig rührt, auf keinen Fall die Pfanne einfach stehen lassen.
  • Wenn die gewünschte Bräune erreicht ist den Krokant zum Abkühlen auf das Backpapier geben und möglichst flach ausbreiten.
selbst gemachter Krokant beim Auskühlen
selbst gemachter Krokant beim Auskühlen
  • Ist der Krokant ausgekühlt kann man ihn mit den Händen schon grob zerkrümeln. Wem das so reicht, der ist hiermit fertig.
  • Wer es noch etwas feiner haben möchte schüttet die groben Krokrantteilchen in einen Gefrierbeutel und rollt ein paarmal mit dem Nudelholz drüber. Danach hat man schöne kleine Krümel.

Krokant lässt sich gut aufbewahren

Mit diesem Krokant wird alles noch leckerer, ehrlich! In einer Dose oder einem Einmachglas hält er sich eine ganze Weile und ist somit auch ein schönes DIY Mitbringsel.

One thought on “Krokant – selbst gemacht

Comments are closed.