Blondies mit gesalzenen Macadamia Nüssen

herrlich saftige, leckere Blondies mit gesalzenen Macadamia Nüssen
herrlich saftige, leckere Blondies mit gesalzenen Macadamia Nüssen

Nachdem die Brownies so lecker geworden sind war klar, als nächstes möchte ich Blondies backen. Die Brownie Variante mit der weißen Schokolade. Wo ich ein schönes Rezept finde wusste ich schon. Ich bin kürzlich beim Stöbern in Moey’s Kitchen auf ein Blondie Rezept gestoßen. Ein toller Blog mit süßen und herzhaften Rezepten, vielen Infos und Tipps zum Thema Essen und Genießen. (Lohnt sich reinzuschauen.) Weil im Rezept gesalzenen Nüsse im süßen Brownieteig sind musste ich erstmal kurz drüber nachdenken, OK … und ein bisschen googlen auch. Es gibt tatsächliche noch mehr Blondie Rezepte mit gesalzenen Macadamias. Das wird schon passen, dachte ich mir. Und ganz ehrlich, jetzt weiß ich, es ist sehr sehr lecker! Die gesalzenen Macadamia Nüsse sind an sich ja schon Hammer lecker.

Wie auch beim Brownie Rezept muss man nix verändern, dieses Rezept funktioniert auch mit glutenfreiem Mehl einwandfrei.

Bei der weißen Schoki war es noch schwieriger eine glutenfreie zu finden. Fündig geworden bin ich bei Magnum Signature Chocolate, die White davon ist glutenfrei.

herrlich saftige, leckere Blondies mit gesalzenen Macadamia Nüssen

Zutaten:

150g Butter, in Würfeln
150g weiße Schokolade, glutenfrei, grob zerkleinert
2 Eier, Größe L
150g brauner Zucker
1 TL Vanillezucker
200g Mehl, von Schär Kuchen&Kekse, glutenfrei
125g geröstete und gesalzene Macadamianüsse

herrlich saftige, leckere Blondies mit gesalzenen Macadamia Nüssen

Zubereitung:

  • Das Rezept ist für eine 20x20cm Backform ausgelegt. Auch hier wieder mein Tipp, wer keine eckige Backform hat, kann auch eine runde Form mit etwa der gleichen Fläche verwenden.
  • Weiße Schokolade und Butter zusammen in einem Wasserbad schmelzen. Die weiße Schokolade verhält sich beim Schmelzen etwas anders als die braune, ich wollte nix riskieren und habe auch hier Wasserbad und eine niedrige Temperatur gewählt. So lange rühren und schmelzen bis alles aufgelöst und gut vermischt ist.
  • Ist alles schön vermischt und komplett geschmolzen, die Schüssel mit der Schokimischung vom Wasserbad nehmen und auf Raumtemperatur runter kühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit, den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Backform fetten und mit Backpapier auslegen.
  • Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Handmixer schön schaumig aufschlagen. Wie bei den Brownies gilt auch hier, nicht mit der Zeit geizen, ca. 5 – 10 Minuten. Die Ei-Zucker-Masse muss Ihr Volumen deutlich vermehrt haben und mit den Besen des Handmixers kann man spuren in den Eischaum ziehen.
  • Ab jetzt den Handmixer beiseite stellen und nur noch mit dem Teigschaber oder einem Holzlöffel weiter arbeiten
  • Sobald die Schoki-Mischung in etwa auf Raumtermperatur ist kann diese zur Eiermasse. Mit dem Teigschaber die alles vorsichtig unterheben, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • Mehl über den Teig sieben und ebenso mit dem Teigschaber unterheben, nur so lange bis sich das Mehl komplett mit dem Teig vermischt hat.
  • Die Macadamia Nüsse ganz lassen oder ein klein wenig hacken. Auf den Teig geben und wieder mit dem Teigschaber unterheben. Wer mit den Nüssen noch ein bisschen dekorieren mag behält ein paar zurück und verteilt sie vor dem Backen über den Teig
  • So, nun den Teig in die Backform füllen und kurz glatt streichen.
  • Ab in den Ofen, mittlere Schiene. Mit der Backzeit ist es mit den Blondies wie mit den Brownies. Es ist sehr abhängig vom Ofen und der Backform. Deshalb ab ca. 30 Minuten mal an der Backform wackeln, natürlich mit Backhandschuh. Wabbelt der Teig in der Mitte noch braucht der Blondie noch ein bisschen. Sobald in der Mitte nix mehr wabbelt und er oben eine schöne goldbraune Farbe hat darf der Blondie raus.
  • Den Teig in der Form noch ca. 1 Stunde auskühlen lassen bevor man ihn in Frischhaltefolie gehüllt ein paar Stunden in den Kühlschrank stellt (am besten über Nacht).
  • Nach der Kühlzeit lässt sich der Teig am besten schneiden. Lieber kleine Würfel schneiden, die Blondies haben es in sich.
  • Vor dem Vernaschen die Blondies frühzeitig aus dem Kühlschrank holen, dann sind sie nicht ganz so kalt und werden auch etwas weicher

 

herrlich saftige, leckere Blondies mit gesalzenen Macadamia Nüssen