Biscotti Mandorle / Amaretti Cookies

Biscotti Mandorle / Amaretti Cookies

Ich suche schon Ewigkeiten nach einem Rezept für diese leckeren italienischen Mandelkekse, die Innen immer noch so schön weich sind und himmlisch nach Mandeln und Marzipan schmecken. Ich hatte sogar schon mal ein Rezept, leider habe ich das verlegt. Ich habe bei Frankie Celenza ein sehr gutes Rezept für Amaretti Cookies gefunden. Das habe ich als Basis genommen und ein bisschen geändert.

Das Rezept ist schön einfach und es geht ganz fix. Man braucht dazu allerdings einen Zerkleinerer. Wobei man es vermutlich auch ohne Zerkleinerer hinbekommt wenn man statt der Mandelsplitter gemahlene Mandeln verwendet. Evtl. wird es dann etwas grober aber der Geschmack sollte der gleiche sein.
Biscotti Mandorle / Amaretti Cookies

Zutaten für ca. 10-12 Stück:

180g Mandeln, gestiftet
90g Zucker
80g Marzipan
1 Ei
1 1/3 EL Amaretto

Zubereitung:

  • den Ofen auf 150°C (Heißluft) vorheizen
  • Mandeln, Zucker und Marzipan in den Zerkleinerer geben und so fein wie möglich mahlen
  • Ei und Amaretto dazu geben und alles noch mal mit dem Zerkleinerer gut durchmischen bis es eine einheitliche klebrige Masse ergibt
  • dann mit einem Eisportionierer oder einem Löffel den Teig entnehmen und kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen
  • die Biscotti ca. 20min – 30min backen, das ist abhängig von der Größe der Biscotti und dem Ofen – sie sollten nicht zu dunkel werden, dürfen aber leicht angebräunt sein (ich hatte sie 22min im Ofen)
  • Biscotti aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben

Biscotti Mandorle / Amaretti Cookies